ASConsulting Beratung / Ausbildung / Training Luftfrachtsicherheit, ACC3, Qualitätsmanagement, Gefahrgut
ASConsultingBeratung / Ausbildung / Training  Luftfrachtsicherheit, ACC3, Qualitätsmanagement, Gefahrgut

 

NEWS !!!!

 

Web-based Training und Neue Schulungstermine online - Präsenzschulungen durch jetzt auch am Flughafen Frankfurt und in Bremen

 

Schulungen nach VO(EU) 2015/1998 Kapitel 11.2.3.9 (6h-Schulung) für Personal aller Kategorien, 11.2.3.10 für anderes Personal bei Comail, Combat, Bordvorräten und Flughafenlieferungen, Schulungen nach Kapitel 11.2.5 (34h-Schulung) sowie Fortbildungen für Sicherheitsbeauftragte, ab sofort auch in Schulungsräumen am Flughafen München, Flughafen Frankfurt und in Bremen. Weitere Infos und Anmeldungen unter dem Punkt Services / Schulungs - Termine oder wenden Sie sich bitte an E-Mail:

schulungen@asconsulting-muenchen.de

 

 

Schulung nach Kap. 11.2.3.10. der VO (EU) 2015/1998

Seminarbeschreibung:

Die Schulung ist für Personal beim Reglementierten Lieferanten und Bekannten Lieferanten von Bordvorräten, sowie Personal bei Bekannten Lieferanten von Flughafenanlieferungen vorgeschrieben, das andere Sicherheitskontrollen als Kontrollen durchführt.

 

Auch das Personal von Luftfahrtunternehmen welches andere Sicherheitskontrollen als Kontrollen bei Post und Material des Luftfahrtunternehmens durchführt ist hier involviert.

 

Inhalt:

Die Schulung ist nach dem neuen Modular System aufgebaut, dauert 6 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Minuten) und schließt mit einer Lernerfolgskontrolle ab.

 

Trainer:                             vom LBA zugelassener Trainer

 

Unterrichtszeiten:            09:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

 

Teilnahmevoraussetzungen:

Gemäß den Vorschriften des Luftfahrtbundesamtes benötigen wir für jeden Teilnehmer eine Bestätigung über die erfolgte beschäftigungsbezogene Überprüfung nach Kap. 11.1.4 der Verordnung (EU) Nr. 2015/1998 oder die gültige Zuverlässigkeitsüberprüfung nach § 7 LuftSiG.

Die Bestätigung oder der Nachweis muss uns mindestens zu Schulungsbeginn vorliegen. Ist dies nicht der Fall, dürfen die oben genannten Teilnehmer nicht an der gebuchten Schulung teilnehmen. Die Fälligkeit der Seminargebühren bleibt in einem solchen Fall bestehen.

 

Alle Teilnehmer erhalten nach bestandener Lernerfolgskontrolle eine entsprechende Schulungsbescheinigung mit Zertifikat.

 

 

Lehrgangsgebühren:       pro Teilnehmer: € 75,00 zzgl. MwSt.

 

Mindestteilnehmerzahl:  5 Personen

                                                                 

Infoblatt Schulung nach Kap. 11.2.3.10. VO (EU) 2015/1998
Schulung 11.2.3.10.pdf
PDF-Dokument [303.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© ASConsulting