ASConsulting Beratung / Ausbildung / Training Luftfrachtsicherheit, ACC3, Qualitätsmanagement, Gefahrgut
ASConsultingBeratung / Ausbildung / Training  Luftfrachtsicherheit, ACC3, Qualitätsmanagement, Gefahrgut

 

NEWS !!!!

 

Web-based Training und Neue Schulungstermine online - Präsenzschulungen durch jetzt auch am Flughafen Frankfurt und in Bremen

 

Schulungen nach VO(EU) 2015/1998 Kapitel 11.2.3.9 (6h-Schulung) für Personal aller Kategorien, 11.2.3.10 für anderes Personal bei Comail, Combat, Bordvorräten und Flughafenlieferungen, Schulungen nach Kapitel 11.2.5 (34h-Schulung) sowie Fortbildungen für Sicherheitsbeauftragte, ab sofort auch in Schulungsräumen am Flughafen München, Flughafen Frankfurt und in Bremen. Weitere Infos und Anmeldungen unter dem Punkt Services / Schulungs - Termine oder wenden Sie sich bitte an E-Mail:

schulungen@asconsulting-muenchen.de

 

 

Carrier (ACC3-Zulassung)

ASConsulting bietet alle Dienstleistungen für Luftfahrtunternehmen in Bezug auf die Einrichtung, Durchführung und Validierung nach EU-Sicherheitsbestimmungen an.


Entsprechend der EU Regelungen darf keine Luftfracht oder Luftpost in die EU/den EWR befördert werden, ohne Sicherheitskontrollen unterzogen worden zu sein.


Jedes Luftfahrtunternehmen, das Fracht oder Post von einem Flughafen in einem nicht in Anlage 6-F aufgeführten Drittstaat zwecks Transfer, Transit oder Entladen an einem unter die Bestimmungen der Verordnung (EG) Nr. 300/2008 fallenden Flughafen befördert, wird als ACC3 benannt (Unternehmen, das Luftfracht oder Luftpost von einem Drittstaatsflughafen in die Union befördert).


Das ACC3 darf Fracht oder Post zur Beförderung in einem Luftfahrzeug in die EU nur dann annehmen, wenn die Vornahme einer Kontrolle oder anderer Sicherheitskontrollen von einem reglementierten Beauftragten mit EU-Validierung der Luftsicherheit, einem bekannten Versender mit EU-Validierung der Luftsicherheit oder einem geschäftlichen Versender eines reglementierten Beauftragten mit EU-Validierung der Luftsicherheit bestätigt und quittiert wurde, andernfalls sind solche Sendungen einer Kontrolle gemäß den EU-Vorschriften zu unterziehen.


Das ACC3 muss ein Verfahren etabliert haben, mit dem sichergestellt wird, dass geeignete Sicherheitskontrollen für alle in die EU/den EWR zu befördernde Luftfracht und Luftpost angewendet werden, sofern die Fracht oder Post nicht im Einklang mit den Rechtsvorschriften der Europäischen Union von der Kontrolle ausgenommen ist, und dass die betreffende Fracht oder Post anschließend bis zum Verladen in das Luftfahrzeug geschützt ist.

Die Benennung eines Luftfahrtunternehmens als ACC3 bezüglich seines Luftfracht- und Luftpostbetriebs ab einem Flughafen, für den eine ACC3-Benennung erforderlich ist (nachstehend die "relevante Luftfrachtabfertigung"), erfolgt auf der Grundlage


a) der Benennung einer Person, die im Namen des Luftfahrtunternehmens für die Umsetzung der Luftfracht-/Luftpost-Sicherheitsbestimmungen bezüglich der relevanten Luftfrachtabfertigung gesamtverantwortlich ist;

b) bis zum 30. Juni 2014, einer "Verpflichtungserklärung - ACC3" gemäß Anlage 6-H mit einer Bestätigung der Umsetzung des Sicherheitsprogramms, das die in der Anlage 6-G angegebenen Punkte abdeckt. Die Erklärung ist im Namen des Luftfahrtunternehmens durch seinen Bevollmächtigten oder die für die Sicherheit verantwortliche Person zu unterzeichnen. Eine Kopie oder das Original ist von der zuständigen Behörde bis zum Ablaufdatum der ACC3-Benennung aufzubewahren;

c) ab dem 1. Juli 2014 eines EU-Validierungsberichts zur Luftsicherheit mit einer Bestätigung der Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen.

 

Quelle: Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1082/2012 der Kommission

Carrier (ACC3 designation)

ASConsulting provides all services for air-carriers regarding the setup, implementation and validation according to EU security regulations.

 

According to EU regulations no air cargo or mail shall be carried to the EU/EEA without being subject to security controls.

 

Any air carrier carrying cargo or mail from an airport in a third country not listed in Attachment 6-F for transfer, transit or unloading at any airport falling within the scope of Regulation (EC) No 300/2008 shall be designated as an "Air Cargo or Mail Carrier operating into the Union from a Third Country Airport" (ACC3).

 

The ACC3 shall not accept cargo or mail for carriage on an EU-bound aircraft unless the application of screening or other security controls is confirmed and accounted for by an EU aviation security validated regulated agent, an EU aviation security validated known consignor or an account consignor of a EU aviation security validated regulated agent, or such consignments are subject to screening in accordance with EU regulations.

 

The ACC3 shall have a process to ensure that appropriate security controls are applied to all EU/EEA bound air cargo and air mail unless it is exempted from screening in accordance with Union legislation and that cargo or mail is protected thereafter until loading onto aircraft.

 

The designation of an air carrier as ACC3 in respect of its cargo and mail operations from an airport for which ACC3 designation is required (hereafter, the "relevant cargo operations") shall be based on

 

a) the nomination of a person with overall responsibility on the air carrier’s behalf for the implementation of cargo or mail security provisions in respect of the relevant cargo operation; and

b) until 30 June 2014, a "Declaration of commitments - ACC3" as set out in attachment 6-H confirming the implementation of the security programme covering the points as specified in Attachment 6-G. The declaration shall be signed on behalf of the air carrier by its legal representative or by the person responsible for security. Either a copy or the original shall be retained by the appropriate authority until the expiry date of the ACC3 designation;

c) from 1 July 2014, an EU aviation security validation report confirming the implementation of security measures.

 

Source: Commission Implementing Regulation (EU) No 1082/2012

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ASConsulting